Navigation
Tel 0721 – 680 66 80
Magenspiegelung (Oesophago-Gastro-Duodenoskopie)
Oesophago-Gastro-Duodenoskopie, das heißt: Inspektion der Speiseröhre, des Magens und des oberen Dünndarms.

Durch diese Untersuchung können mithilfe eines flexibles Endoskops Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm eingesehen und Krankheiten in diesen Verdauungsabschnitten erkannt werden. Dabei erscheint die Schleimhaut der genannten Organe bis zu fünfzehnfach vergrößert und kann genauestens befundet werden. Zudem ist es möglich, aus krankhaft veränderten Schleimhautbezirken Proben für die feingewebliche Untersuchung zu entnehmen. So gelingt es zudem auch, eine Infektion des Magens mit Helicobacter pylori zu diagnostizieren.

Die Magenspiegelung hat unteranderem durch den sicheren Nachweis von Magengeschwüren, der ausgezeichneten Therapiekontrolle von Erkrankungen des oberen Verdauungstraktes sowie der Früherkennung von bösartigen Tumoren einen äußerst wichtigen Platz in der Diagnostik eingenommen.

Die Untersuchung ist schmerzlos und in der Regel sehr gut verträglich. Bei Bedarf kann auch eine kurzwirksame Beruhigungsspritze gegeben werden.
Kontaktaufnahme
Für Neupatienten und Stammpatienten

Um mit uns Kontakt aufzunehmen, wählen Sie entweder unsere Telefonnummer oder füllen das Formular für Neupatienten aus.

Um vor Ihrem Termin Ihre Daten an uns zu übermitteln, wählen Sie den Online-Formularservice.

Für Stammpatienten haben wir einen Online-Zugang eingerichtet, in dem Sie ihre Befunde, Fragen und Diagnosen direkt mit den Behandlern austauschen können (Anmeldung über die Praxis erforderlich).

Online-Formularservice 0721 - 680 66 80
Kontaktformular Online-Zugang
Sitemap Impressum Datenschutz Haftungsausschluss Google Analytics deaktivieren